START AKTUELLES DOWNLOAD KONTAKT IMPRESSUM

Biomassepotenzial Hessen 2009

Eine Studie des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

NUTZUNG POTENZIAL

Willkommen

Eine auch langfristig sichere Energieversorgung, Umwelt- und Klimaschutz, sowie regionale Wertschöpfung sind wesentliche Argumente für die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Bioenergie hat unter diesen bereits heute den größten Anteil und auch in Zukunft ein erhebliches Ausbaupotenzial.

Die Bestimmung des technischen Biomassepotenzials für die energetische Nutzung ist Ziel der aktualisierten Biomassepotenzialstudie 2009 für Hessen, die vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Auftrag gegeben und von der Arbeitsgemeinschaft aus Witzenhausen Institut GmbH und Pöyry Environment GmbH, Abt. IGW, bearbeitet wurde. Neben den Potenzialen wurde auch die aktuelle Bereitstellung regenerativer Energie dokumentiert. Stand der Dokumentation ist das Jahr 2008. Bei der Abschätzung der Bioenergiepotenziale wurde vorab von entsprechenden Rückstellungen für die Nahrungs- und Futtermittelerzeugung sowie die stoffliche Biomassenutzung ausgegangen.

Die Gesamtergebnisse der Studie stehen als kompakter Bericht mit ergänzendem Materialband zum Download bereit. Für jeden hessischen Landkreis bzw. jede kreisfreie Stadt stehen sowohl Darstellungen zur aktuellen Nutzung regenerativer Energien als auch zu den Potenzialen der Biomasse auf dieser Homepage zur Verfügung.

Wir freuen uns über jeden Hinweis zur Ergänzung oder Korrektur der vorliegenden Daten.
 

  
Arbeitsgemeinschaft
Witzenhausen Institut GmbH & Pöyry Environment GmbH, Abt. IGW